Mallorcas Golfplätze & meine Beschreibung

Information zur Auswahl des Trainingsortes

Der Golfunterricht ist auf (fast) allen von den 21 Golfplätzen Mallorcas möglich.

Die jeweiligen Golfclubs gewähren mir als "Gast-Pro" und meinen Schülern, wie es auch bei anderen Golftrainer-Reisen üblich ist, auf Ihrer Anlage zu trainieren und zu spielen.

Spielen wir zusammen 9 oder 18 Loch, so setzt sich der Preis aus meinem Trainingshonorar und dem anfallenden Greenfee zusammen.
Trainieren wir ausschließlich auf der Range, dem Putting-Green und dem sonstigen Übungsareal, so setzt sich der Preis aus meinem Trainingshonorar und einem "Teaching-Fee" des jeweiligen Golfclubs in Höhe von ca. 8 bis 10 Euro pro Schüler zusammen.

Lediglich eine Golfanlage, "arabellagolf" mit Son Mutaner, Son Vida, Son Qint und Son Qint Exekutive fällt hierbei deutlich aus dem Rahmen und erläßt ausschließlich das Trainingsfee, wenn ich mit Ihnen zusammen im Arabella Sharaton wohne, was für mich kostenfrei ist, wenn eine Gruppe von fünf Schülern hier mit mir als Trainer anmeldet.

Ich nenne Ihnen gerne die Namen meiner Partnerhotels, die meinen Schülern bei Buchung über mich auch Sonderpreise geben!

Alle Golfplätze um Palma sind in max. 15 Minuten errreichbar. Die Golfplätze im Osten erfordern eine Fahrzeit von 30 bis 45 Minuten.

Son Mutaner Golf

"The Challenge"

Profil: eben - leicht hügelig - gut zu laufen.

Der sportlichste von den Arabella Golfplätzen. Auf einem großzügigen Gelände ist hier ein Platz mit hervorragendem Pflegezustand entstanden.
Bei "jedem" Abschlag ist hier eine strategische Überlegung gefragt. Bunker, Flüsse und Bäume liegen geschickt in der "Drive"-Zone.

Tipp: Setzen Sie sich nach Ihrer Golfrunde auf die Terasse des Clubhauses und bestellen Sie eine Platte mit "Serano" - Schinken, Oliven und Aioli.

Arabella Golf Son Mutaner
Urbanizacion Son Vida
071013 Palma / mallorca
Tel: +34 971 783030
Fax: +34 971783031
info@sonmutanergolf.com
www.sonmutanergolf.com

Beim Training auf diesem Platz sind folgende Bedingungen von Arabella aufgestellt worden.

Son Vida Golf

"The Heritage",

1964 erbaut, ist der älteste Golfplatz auf der Insel Mallorca.
Im Jahr 2000 wurde er umgestaltet und auf den heutigen Spielbedingungen angepasst.
Beeindruckend ist die Kulisse. Villen und Bäume säumen die Range, die leicht bis stark hügeligen breiten Fairwayschneisen.

Empfehlenswert sind Buggies, die nur auf den vorgesehenen Wegen fahren dürfen. Auch für die etwas sportlicheren Golfer ist die Miete eines Elektrotrollies sinnvoll.

Dieser Platz ist einer meiner persönlichen Lieblingsplätze.
Beachten sollte man, dass nach Regen der Platz ein wenig länger braucht, das Wasser aufzunehmen.

Son Quint Golf

"Mallorquin Parkland Course"

Profil: eben - leicht hügelig - gut zu laufen.

Spielen Sie diesen Golfplatz am Anfang Ihres Urlaubs, der Golfplatz hat geschickt positionierte Hindernisse in der "Drive" - Zone, ist aber gleichzeitig "großzügig" zu Bällen, die auch mal stärkere Abweichungen in ihrer Flugbahn haben. Der Ball liegt dann im gut spielbaren Rough oder auf dem Nachbar- Fairway.

Son Quint Executive

Son Quint Executive , 9-Loch Kurzplatz

Über die Wichtigkeit des kurzen Spiels muss ich nicht schreiben, aber ich möchte Ihnen den optimalen Trainingsort dafür vorstellen.
Es erwartet Sie ein 9-Loch PAR 27 mit Spielbahnen mit bis zu 96 Metern; de.H. Sie brauchen neben ihren Putter nur ihre Schläger für bis 100 Meter mitnehmen.
Der Pflegezustand des Platzes und vor allem der Grüns ist für einen Kurzplatz außergewöhnlich gut und so werden Sie neben den Einsteigern hier auch Singelhanicapper sehen.
Die Spieldauer ist unter einer Stunde ; so ist dieser Platz optimal für eine kleine Runde alleine oder mit Freunden zwischendurch ... und wenn sie etwas mehr Zeit haben dann spielt man gerne die 9-Loch auch ein zweites Mal!

Maioris Golf Club

Die taktische Herausforderung unter den Golfplätzen auf Mallorca. Mallorquine Parkland Course der in seinem Profil eben, leicht hügelig und gut zu laufen ist.

Es sind viele taktische Raffinessen eingebaut, so das, beim Abschlag nicht immer den Driver nehmen sollte und beim zweiten Schlag auch nicht immer auf Angriff spielen sollte.

Aus eigener Erfahrung kann ich Ihnen sagen das dieser Hinweis Ihnen ein paar Schläge sparen wird.

www.golfmaioris.es

Golf Son Gual

Der Golfplatz mit dem "Wow" - Faktor.
Alles, was man von einem internationalen Golfplatz erwartet, besitzt diese Anlage.
Am beeindruckensten ist für mich der immer perfekte Pflegezustand.
Selbst während Platzarbeiten waren die Grüns sehr schnell und "treu".

www.son-gual.com

Golf-Park Puntiro

"Mallorquin Parkland Course"

Die ebenen bis leicht hügeligen Spielbahnen ermöglichen ein angenehmes Spiel, auch wenn man seine Tasche auf einem Trolley hinter sich herzieht. Auffallend ist das sehr gute Platz-Design, bei dem Jack Nicklaus bei jedem Abschlag die Wahl zwischen einer "offensiven" und "passiven" Spielweise eröffnet; man wird regelmäßig dazu verführt, die "offensive" Spielweise zu wählen und liegt dann in einem der zahlreichen Fairwaybunker.

Tipp: Im Restaurant- Bistro das mallorquinische Tagesmenü oder eines der leckeren und im "Salamander" leicht gerösteten Sandwiches mit Käse und Serano-Schinken probieren.

http://www.golfparkmallorca.com

Son Antem West

Son Antem Ost

Golf de Antratx bei Camp de Mar

"Entweder man liebt ihn - oder man hasst ihn!"

Es erwarten Sie tolle Fernblicke in die Bucht von Camp de Mar und in die mallorquinische Hügellandschaft.
Golf de Antratx hat zweifellos einen einzigartigen Charakter.
Kaum ein Platz, den ich kenne, hat so viele Schräglagen und ist so hügelig.
Spielerisch für jeden Golfer, der mit Hanglagen zurecht kommt, ein Muss auf dieser Insel. Man sollte diesen Platz mindestens einmal gespielt haben.

Tipp: Nach den 18 Loch unbedingt das Restaurant "Pino" besuchen.
Genießen Sie auf der Terasse mit Blick auf die achtzehnte Spielbahn die außergewöhnlich gute italienische Küche bei einem Glas mallorquinischen Wein.

http://www.golfdeandratx.com

Poniente bei Son Ferrer

"Hühnerplatz" wird er liebevoll genannt.

Profil: eben bis leicht hügelig.

Einen tollen ländlichen Charakter strahlt diese 18 Lochanlage aus. Der Golfplatz wurde um ein mehrere Jahrhunderte altes Landhaus, das als Clubhaus dient, gebaut.
Die Hühner laufen frei auf dem Areal des Clubhauses herum.
Die Driving Range hat ausschließlich Rasenabschlagsplätze und bietet einen schönen Ausblick auf das Landesinnere. Zwei grosszügige Putting- und Annäherungsgrüns bietet besonders gute Trainingsmöglichkeiten.

Der Golfplatz wurde 1978 fertiggestellt und ist mit 6430m vom weissen Abschlag und 5100m vom blauen Abschlag eine spielerische Herausforderung.

www.ponientegolf.com

Golf Santa Ponsa I

"Der alte Spanish Open Platz"

Profil: eben - leicht hügelig - leicht zu laufen..

Der Platz besticht durch seine überdurchschnittliche Gesamtlänge.

Bei diesem Platz ist es wichtig, Länge bei dem Driver und Fairwayhölzern zu haben.

Gute Übungsmöglichkeiten bietet eine großzügige Drivingrange mit überdachten Abschlägen und Rasenabschlagsplätzen.
Zwei grosse Puttinggreens in Abschlagsnähe und ein großzügiges Annäherungsgrün zwischen der 17. und 18. Spielbahn.

www.golfparkmallorca.com

Golf Santa Ponsa II & III sind Privat

Real Golf de Bendinat

Real Golf de Bendinat

Hier spielen sie auf einem der ältesten Plätze Mallorcas (1986 gegründet) mit altem Baumbestand, der vor allem im Sommer wichtigen Schatten spendet.
Der Golfplatz ist großzügig in ein Tal im Stadtteil Bendinat eingefügt.
Es erwarten Sie außergewöhnliche Blicke auf die Bucht von Palma und das Meer.
Der Golfplatz ist leicht bis stark hügelig, so dass ein Buggy oder zumindest ein Elektro Trolley „sehr“ empfehlenswert ist.
Spielerisch anspruchsvoll wird der PAR 71 Platz durch seine Schräg- und Hanglagen und durch die dicht zu gewachsenen Waldflächen, die viele Spielbahnen umrahmen.

www.realgolfdebendinat.com

Alcanada Golf

"Der Porsche Platz"

Profil: leicht hügelig bis hügelig, angelegt in einem Tal und den aufsteigenenden Hängen, trotzdem ist er gut zu Fuß zu spielen;

unvergessliche Blicke auf die Bucht von Alcudia mit einem Leuchtturm im Vordergrund.

Hervorragende Anlage. Entspricht allen internationalen Standarts in allen Bereichen.

Ist auf jeden Fall die Reise in den äußersten Nordosten Mallorcas wert.

Tipp: Der ProShop ist ein wahres Shopping- Erlebnis.


www.golf-alcanada.com

Pollensa Golf

'Klein & Fein' mit einem tollen Blick über die Bucht von Alcudia und das Tranmontanagebierge.
9 Loch - PAR 34 - 2574 Meter ... Ist ein eher ebener, naturbelassener Platz mit Olivenbäumen und Pinien, zwei Seen und Brachlandflächen, der am östlichen Ende des Tranmontanagebierges liegt.
Pollensa Golf ist mit seinen kürzeren Spielbahnen besonders für Einsteiger und mittlere Spielstärken geeignet. Spieler mit niedrigeren Handicap sollten den Platz nicht unterschätzen und empfehle ich Ihren Driver in der Tasche stecken zu lassen und mit den Eisen abzuschlagen ... - das ist nicht nur ein gutes Training für die langen Eisen, sondern wird auch zu deutlich besseren Ergebnissen führen!
Nach dem Spiel kann man es sich im Restaurant und in dem weiß gehaltenen 'Lounge-Bereich' mit Swimmingpool mit Blickrichtung Bucht von Alcudia gemütlich machen ... Bade- und Sonnenbadsachen also nicht vergessen!

www.golfpollensa.com

Mein besonderer Tip: Machen Sie noch einen Termin im ein Kilometer entfernten Weingut Xaloc - bodegas xaloc - aus ... mein absoluter Lieblingswein!

Canyamel

Die Fahrt in den äußersten Osten Mallorcas lohnt sich auf jeden Fall! Hier erwartet Sie ein Platz, der die Bestnote in der Platzpflege verdient und in der Qualität der Grüns sogar noch übertroffen wird! - Grüns die äusserst schnell und auch "treu" sind, wie sie sonst nur auf PGA-Tour Plätzen zu finden sind.

Einziges Manko sind die nicht immer einsehbaren Drivezonen, was dazu führt, dass man beim ersten Bespielen des Platzes immer mal wieder einen provisorischen Ball spielt.

Eines der Highlights ist die 18. Spielbahn. Ein langes PAR 3 mit einem Stufengrün mit zwei Wellen, mit einem Höhenunterscheid von über drei Metern - also noch eine Herausforderung am letzten Loch zum Abschluss!

http://www.canyamelgolf.com

Capdepera Golf

www.golfcapdepera.com

Pula Golf

Vall D'or Golf

Ein Golfplatz der im ersten Eindruck gleich durch sein großes und durchdachtes Clubhaus auffällt. Dir zentrale Ort des Clubhauses ist das 'Feinschmecker'-Restaurant mit einer außergewöhnlich großen Terrasse, die einen unvergesslichen Blick auf die Bucht von Portocolom bietet.
Der Golfplatz ist in zwei völlig verschieden zu spielende 9Loch Plätze aufgeteilt:
Die ersten neun Loch verlaufen in den dicht bewaldeten Hängen über Porto Colom, mit einem Blick auf die Bucht und das Mittelmeer. Mein wichtigster Tip: gehen Sie die ersten 9-Loch ein bißchen taktischer und defensiver an.
Die zweiten neun Loch liegen in einem offenen Gelände mit weniger Bäumen und breiten Fairways. Hier sollten Sie jetzt Ihre Spieltaktik auf 'positiv aggressiv (offensiv)' umstellen und mit längere Drives und Faiwayschlägen sich bessere Chancen auf Pars und Birdies erarbeiten.
Egal wie Ihr Spiel war, es erwartet Sie der schon oben beschriebene außergewöhnliche Blick und ein paar schmackhafte Köstlichkeiten im Restaurant!

www.valldorgolf.com

Son Severa Golf (Privat)

La Reserva Rotana (Privat)

Golf Son Termens

"Der Bergziegenplatz"

"Nicht auf die Länge, sondern auf die Präzision kommt es hier an!"

Profil: liegt am Hang - leicht hügelig - wenige ebene Fairways.

Die kürzeren Spielbahnen machen das Spiel für mittlere Handicaps leichter. Spieler mit längeren Abschlägen werden zu präziserem Spiel gezwungen.

StartseiteImpressumDownloadsNewsletter und Trainingstipps